Der Unterschied macht’s

Der Unterschied macht’s Der Unterschied macht’s

Wir bei Kitakoch haben unser Kinder Catering speziell auf den Umgang mit Allergenen und Sonderkost abgestimmt.

Heutzutage leiden viele Kinder und Jugendliche an Allergien – zu einem Großteil auch an Lebensmittelallergien. Diesem Umstand muss eine gesunde Kinderernährung auf alle Fälle Rechnung tragen. Wir bei Kitakoch haben unser Kinder Catering bestens darauf abgestimmt und kochen so, das Lebensmittelunverträglichkeiten optimal auf das Mittagessen in Kita oder Krippe abgestimmt sind. Sowohl was Allergene, als auch Sonderkost betrifft.

Jedem Kind seinen Teller – Allergene Kinderernährung bei Kitakoch

Für uns steht das Kinderwohl an erster Stelle. Deswegen wollen wir natürlich auch Kinder mit Allergie nicht in der Mittagsversorgung benachteiligen. Um Mittagsbestellungen mit besonderen Wünschen aber nicht zu sichtbar hervor zu heben, setzen wir bei Kitakoch auf ein einmaliges Konzept, das uns von anderen Kinder Caterern unterscheidet.

Jedes Kind erhält bei uns das Essen bereits auf dem eigenen Teller geliefert. Auf der Verpackung steht der Name des Kindes, sodass das Essen ohne Probleme richtig zugeordnet werden kann. Der positive Effekt: Es gibt keine Verwechslungen, wir können jede Bestellung individuell behandeln und frei von Allergenen ect. anrichten. Und ebenso auf spezielle Wünsche eingehen, z. B. Richten wir für Kinder mit Schluckbeschwerden das Essen püriert an (Smoothfood). 

Die Kinder erhalten „ihren“ Teller, ohne das eines der Kinder „etwas Besonderes“ aus einem anderen Topf o.ä. zum Mittag bekommt. Neidischen Blicken auf den Nachbarsteller wird damit vorgebeugt. Betreuer und Eltern sollten jedoch darauf achten ihren Kindern mitzuteilen, dass Teller nicht einfach untereinander getauscht werden. Damit keine ungewollten allergischen Reaktionen hervorgerufen werden.

Häufige Unverträglichkeiten und Allergien bei Kindern und Jugendlichen

Knapp 17% unserer Kinder und Jugendlichen leiden unter einer allergischen Erkrankung. Allergene lösen eine Überempfindlichkeitsreaktion des Immunsystems aus. Die meisten Allergene sind Eiweiße oder Eiweißverbindungen, wie Milcheiweiß, Fisch, Fleisch, Gluten, Eier, Erdbeeren, (Erd-)Nüsse, Äpfel und sogar Bohnen/Soja. Die Allergie-Grade sind dabei von Kind zu Kind unterschiedlich. Manche vertragen nur bestimmte Zubereitungsformen eines Allergens nicht (roh, pur), andere reagieren auch auf gekochte und gebackene Allergene mit körperlichen Symptomen. 

Mehr Informationen zu Allergien und Allergenen finden Eltern und Betreuer auch hier: 

https://www.allergieinformationsdienst.de/

www.dha-allergien.de 

ZURÜCK

Kontakt

close

Rufen Sie uns an unter

+49 89 489 29898
+49 151 566 82587

Oder fordern Sie einen Rückruf an.
Wir rufen Sie gerne zurück:

Rückruf anfordern
Informationen anfordern

Gerne senden wir Ihnen unsere aktuelle Informationsbroschüre inkl. Preise.

close

Informationsbroschüre inkl. Preise anfordern

    Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen *

    close

    Rückruf anfordern

      Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen *